Besuch der Zentralmoschee

Published in Außerschulisches

Wir treffen uns in der Freizeit, wir gehen gemeinsam in die Schule, wir möchten einander verstehen - das funktioniert nur, wenn man sich gegenseitig kennenlernt. Aus diesem Grund besuchen die Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Laufe ihres Schullebens alle wichtigen kuturellen und religiösen Einrichtungen. Im siebten Schuljahr geht es deshalb in das Gotteshaus unserer muslimischen Mitschülerinnen und Mitschüler. Neben dem Besuch der örtlichen Moschee entstand der Wunsch, auch die große Zentralmoschee in Köln zu besuchen.

Und das taten dann auch die Schülerinnen und Schüler der Stufe 7 am 19. März. In zwei Gruppen aufgeteilt, wurde zunächst  die Entstehungsgeschichte der Zentralmoschee erklärt. IMG 3238

 

Im Inneren hatten die Teilnehmenden zunächst Gelegenheit, den großen Gebetsraum im Licht, das durch die großen Fensterflächen und er Kuppel einströmte, zu betrachten. Vieles kannten sie aus dem Unterricht, aber es machte viel mehr Eindruck, die Gegenstände direkt zu sehen. Neben den Erklärungen zu den Einrichtungsgegenständen wurde auch in die religiöse Praxis eingeführt und ein Gebet gesprochen. Viele Fragen wurden gestellt und die Antworten beeindruckten: z.B. finden im Gebetsraum bis zu 2000 Personen Platz, erinnert das Sternenmotiv im Innenraum an die 5 Säulen des Islam und Schriftzüge weisen auf die gemeinsamen Urväter unserer Religionen wie Abraham und Moses hin. Die enge Verbindung zwischen den abrahamitischen Religionen Judentum, Islam und Christentum wurde deutlich und gemeinsam wurde der Wunsch geäußert nach einem friedlichen Miteinander in Respekt und Achtung. Gerade vor dem Hintergrund der Anschläge auf Moscheen in Neuseeland bekam dieser Wunsch besondere Aktualität.

 

IMG 3241

Wir bedanken uns für die Offenheit und Gastfreundschaft, die uns in der Moschee und von den Mitarbeitenden entgegengebracht wurde.